Author Topic: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung  (Read 30813 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #15 on: November 19, 2013, 03:05:18 AM »
Der normale Mailverkehr (TB ohne SSL, avast mit SSL) klappte nicht mehr.
Die unverschlüsselten Server gehen anscheinend jetzt schon nicht mehr, sodass die Umstellung bereits erforderlich war.

Bei IMAP hätten die Ordner englische Bezeichnungen (oder wurde das inzwischen geändert?).
Die beiden genannten Bekannten leiden aber leider an einer "Englisch-Phobie".  ;)
Das nutzt alles "Den-Mund-fusselig-reden" nichts, um die zum Lernen dieser Sprache zu überreden.

Die brauchen auch deshalb kein IMAP, weil die nur von einem Rechner und daher nicht mobil auf die Mailbox zugreifen.

Würde t-online erst im kommenden Jahr umstellen, ändert das nichts am Problem, es wird nur zeitlich verschoben.

Genau diese verlinkte Anleitung wurde bereits benutzt.

Bei dem besagten 2-User-System mussten die Zertifikate pro User ex- bzw. importiert werden.
Sieht aus, als seien die verschieden. Das hat auch ein MD5-Test ergeben.
Insofern würden Deine Zertifikate da wohl nichts nützen.

Die beiden sind eh schon Admins. Das war einfacher, um nervende Fehlermeldungen bei diversen Programmstarts zu umgehen.
« Last Edit: November 19, 2013, 03:09:40 AM by madmax25 »

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #16 on: November 19, 2013, 01:16:53 PM »
Bei IMAP hätten die Ordner englische Bezeichnungen (oder wurde das inzwischen geändert?).
Welche Ordner meinst du...in TB?

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #17 on: November 19, 2013, 01:48:21 PM »
Ich meine alle, die bei POP3/SMTP deutsch sind, wie Posteingang, -ausgang, etc...
So war es zumindest, als ich das letzte Mal IMAP getestet hatte.

Ich habe aber inzwischen, etwas entdeckt, was vielleicht funktionieren könnte.

Ich habe es bisher auf meinem eigenen Rechner probiert.
Dieses Mal habe ich nicht das Zertifikat importiert, sondern im Gegenteil sogar entfernt.

Bisher hatte ich ja, wie auch auf dem oben genannten Rechner, die Konfiguration (SSL im TB aus, im Avast an).
Da ich selbst u.a. einen GMX-Account besitze und GMX noch keine Probleme mit abgeschalteten verschlüsselten Servern macht
und diese als noch aktiv sind, funktioniert diese Konfiguration.
Nun wollte ich aber wissen, ob ich nicht doch auf die verschlüsseltem Server umsteigen kann,
denn wenn es bei mir klappt, kriege ich es (hoffentlich!) auch bei den Bekannten bzw. deren t-online-Accounts hin.

Ich habe also den TB angepasst und Mails abgerufen.
Da kam natürlich wieder das nervige Zertifikat-Ausnahme-Dingens.
Dieses Mal habe ich die Ausnahme einfach dauerhaft bestätigt bzw. akzeptiert und anschließend gleich nochmal abgerufen.
Entsprechend bin ich beim Senden vorgegangen und anschließend gleich nochmal gesendet.

So hatte ich am Ende 6 Zertifikate im TB (nicht unter Zertifizierungsstellen, sondern daneben, unter Server),
da ich drei Accounts bei verschiedenen Providern besitze und  für jeweils beide Richtungen je ein Zertifikat akzeptieren musste.
Momentan geht es bei mir, aber überzeugt bin ich erst, wenn es nächste Woche immer noch geht.

Falls das so ist, folgt daraus, dass die weiter oben verlinkte Export/Import-Anleitung falsch ist.
Entscheidend ist nicht, dass man das Zertifikat aus Avast exportiert und in TB importiert,
sondern dass man die Ausnahmemeldungen des TB dauerhaft akzeptiert.
Wohlgemerkt, immer vorausgesetzt, dass meine Konfiguration nächste Woche noch planmäßig lauft.

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #18 on: November 19, 2013, 04:33:06 PM »
Hallo,
Ich meine alle, die bei POP3/SMTP deutsch sind, wie Posteingang, -ausgang, etc...
So war es zumindest, als ich das letzte Mal IMAP getestet hatte.
bei mir ist in TB alles auf Deutsch. ;)
Werden bei deiner Vorgehensweise die Mails von avast! überprüft?

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #19 on: November 19, 2013, 06:23:28 PM »
Aha ok, dann hat t-online die Sprache wohl inzwischen geändert.

Zur Mail-Prüfung:
Es sieht ganz danach aus.
Wenn ich den TB starte, ist das Tray-Icon animiert,
dann unmittelbar danach noch mal, während der Mail-Abruf erfolgt.
Wenn ich dann noch mal im TB auf "Abrufen/Senden" klicke, ist das Icon ebenfalls animiert.
Ich gehe deshalb davon aus, dass das Ganze mit der aktuellen Konfiguration nach Plan läuft.

Wie gesagt, das alles stelle ich bisher nur unter Vorbehalt fest.
Ich dachte schon mehrmals, dass alles läuft und dann nervte diese Zertifikats-Meldung doch wieder.
Warum aber immer nach 8 Tagen, ist mir nach wie vor ein Rätsel.
Wie auch immer, jetzt warte ich erst mal die nächsten 8 Tage ab...

In den nun vorliegenden Zertifikaten werden übrigens sowohl t-online als auch Avast erwähnt.
« Last Edit: November 19, 2013, 06:26:49 PM by madmax25 »

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #20 on: November 19, 2013, 10:12:01 PM »
Hallo,

zum Überprüfen ob die eingehenden Mails von avast! geprüft werden, kannst du in den Header schauen.
In TB auf Ansicht > Kopfzeilen > "Alle" anwählen.
Wie auch immer, jetzt warte ich erst mal die nächsten 8 Tage ab...
Wir warten mit. ;)

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #21 on: November 19, 2013, 10:59:00 PM »
Ja, ist offenbar ok.
In der vorletzten Zeile, unter X-Antivirus, ist ein Eintrag, der sich auf Avast bezieht.

Jetzt muss es nur noch dauerhaft so bleiben.

Andere Frage:
Mir fiel beim Anschauen der Zertifikate auf, dass die verschiedene Gültigkeiten haben. Manche laufen 2 Jahre, manche nur 1.
Verlängert sich das automatisch oder muss ich irgendwann wieder mit den besagten Meldungen rechnen?

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #22 on: November 20, 2013, 10:48:20 PM »
Hallo,

wenn unter Lebenszeit "Dauerhaft" steht, vermute ich mal das es automatisch verlängert wird, aber genau weiß ich das auch nicht. ???

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

reisender67

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #23 on: November 21, 2013, 09:05:11 AM »
Hallo,

bezüglich der Laufzeit: Ich hatte dieses Problem auch schon mit der vorherigen AVAST Version und musste nach Ablauf der Laufzeit wieder neu bestätigen.

Bei der aktuellen Version hat der Import des Zertifikates allerdings einwandfrei geklappt. Ich vermute allerdings, dass das Problem bei Thunderbird liegt. Es gibt wohl Fälle, wo durch einen Thunderbird- oder Profilfehler Einstellungen und Änderungen nicht korrekt gespeichert werden. Ich habe jedenfalls Thunderbird neu installiert und ein neues Profil angelegt und seit dem funktioniert es bei mir mit dem Stammzertifikat.

Beste Grüße
Christian

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #24 on: November 21, 2013, 10:02:31 AM »
Hallo,
Bei der aktuellen Version hat der Import des Zertifikates allerdings einwandfrei geklappt. Ich vermute allerdings, dass das Problem bei Thunderbird liegt. Es gibt wohl Fälle, wo durch einen Thunderbird- oder Profilfehler Einstellungen und Änderungen nicht korrekt gespeichert werden. Ich habe jedenfalls Thunderbird neu installiert und ein neues Profil angelegt und seit dem funktioniert es bei mir mit dem Stammzertifikat.
vielen Dank für dein Feedback. Ich habe TB auch neu installiert, hatte es nur noch nicht erwähnt, da ich dachte ich hab da einen Bock beim importieren des Zertifikates geschossen.
Bei mir funktioniert es seither auch ohne Probleme.

@madmax25
Vielleicht solltest du bei deinen Bekannten mal Thunderbird deinstallieren und neu installieren.
E-Mails und E-Mailadressen kannst du dir ja vorher mit Mozbackup sichern.

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #25 on: November 22, 2013, 01:09:38 PM »
Gerade hab ich bemerkt, dass die 6 Einträge im TB unter "Server" verschwunden sind.
Jetzt sind nur noch die beiden Zeilen unter "Zertifizierungsstellen" da.
Bisher gab es aber noch keine der Zertifikat-Meldungen.

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #26 on: November 22, 2013, 03:35:43 PM »
Jetzt sind nur noch die beiden Zeilen unter "Zertifizierungsstellen" da.
Welchen Wortlaut haben die Einträge...eventuell hilft auch ein Screenshot. ;)

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #27 on: November 22, 2013, 08:55:42 PM »
Da steht "avast! Mail Scanner" und darunter, ein wenig eingerückt, das Gleiche, aber mit den Zusatz "Root" am Ende.
« Last Edit: November 22, 2013, 08:59:14 PM by madmax25 »

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #28 on: November 22, 2013, 09:12:58 PM »
Hallo,

genau so wie bei mir. Habe aber das Zertifikat importiert...bei dir war ja die Vorgehensweise eine ganz andere. Ist zwar ein wenig kurios, aber wenn es funktioniert...halt uns doch bitte auf dem Laufenden.

Schönes Wochenende,
TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

madmax25

  • Guest
Re: avast +Thunderbird nervende Zertifikat-Meldung
« Reply #29 on: November 22, 2013, 09:40:29 PM »
Selbstverständlich!  :)

Meine Bekannten haben mich übrigens inzwischen informiert, dass die Häufigkeit der Meldungen zunimmt. Sie haben derzeit alle paar Minuten irgendwelche Meldungen bezgl. des Zertifikats oder die avast-Meldung bezgl. der manuellen 'Konfiguration. Da sie aber leider nicht fähig sind, diese ordentlich zu beschreiben, weiß ich momentan gar nicht, was da eigentlich los ist.
Ich hoffe, morgen Näheres zu erfahren.
« Last Edit: November 22, 2013, 09:46:47 PM by madmax25 »