Author Topic: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate  (Read 10299 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

semper

  • Guest
(Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« on: February 14, 2014, 05:16:18 PM »
Avast Free Antivirus

Aktuelle Version: 1040214-1
Letzes Update: 14.02.2014 17:5:56

OS: Windows 7 / 32 Bit
Keine anderen Spyware- oder Securitysoftwares installiert



Hallo.

Vor ca. drei Wochen hatte ich Ärger durch ein installiertes Update. Die damalig aktuelle Version: 1040120-1 wurde durch das Update: 21.01.2014 11:46:38 ersetzt. Dies führte dazu, daß die Internetverbindung immer wieder abbrach und erst wieder nach der Deaktivierung des Programms den Betrieb wieder aufnehmen konnte.

Nach der empfohlenen Installation des Beta-Updates für mein OS "AVAST 2014 R2 Update 1 Beta [9.0.2012]" (FREE Version) funktionierte Avast wieder einwandfrei...

Bis heute! Nachdem ich gestern das regulär angebotene und aktuelle Programmupdate (140214-1) installiert hatte, bricht die Verbindung wie schon vor drei Wochen wieder regelmäßig ab, bis ich wieder alle "Schutzfunktionen" deaktiviere. Erst danach ist der Zugang zum Internet erneut möglich.

Was nun? Schon wieder eine Betaversion über das aktuelle Update installieren? Oder doch lieber einem komplett anderes Programm den Vorzug geben? So langsam glaube ich, daß die Programmierer nicht mehr die gebotenen Sorgfalt walten lassen.

Danke für Tipps.

Gruß



Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6534
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #1 on: February 14, 2014, 11:29:33 PM »
Hallo,

ich glaube nicht, das es ein generelles Problem mit avast! ist, ansonsten wäre hier bedeutend mehr los. ;)
Was ich aber bestätigen kann, sind/waren die Verbindungsabbrüche...die Verbindung baut sich aber bei mir ohne mein Zutun wieder selber auf. Wie gehst du ins Netz, W-Lan oder Lan?
Seit dem Update 140214-2 sind die Probleme wieder spurlos verschwunden. :D

Schönes Wochenende,
TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #2 on: February 15, 2014, 11:20:17 AM »
Hallo TerraX.

Danke für Deine Antwort. Obwohl es mir auch bereits komisch vorkam, daß sonst scheinbar niemand mit dem gleichen Abbruchfehlern hier postet, kann ich nicht so recht glauben, daß es sich nicht um ein generelles Problem von Avast handelt(e). Schließlich hast Du dies indirekt bestätigt, da es bei Dir ebenfalls dazu kam.

Das letzte Vorkommnis hatte ich letzte Nacht. Der Internetzugriff brach erneut (so gut wie) ab - bis auf einn sehr langsamen Download bei einem Internethoster, weshalb ich davon ausgehe, daß in diesem Fall etwas mit dem Zugangsmodem meines Providers nicht gestimmt hat, denn nach einem Reset des Geräts ging alles wieder seinen gewohnt zügigen Gang.

Ich gehe per LAN in's Netz und bin Kunde bei Unitymedia mit einer 100 MBit Zugangsrate. Manchmal habe ich den Eindruck, daß entweder Avast seine liebe Not mit schnellen Verbindungen, oder Unitymedia unausgereifte Hardware ausgeliefert hat. Deshalb kann ich den letzten Fehler nicht nachvollziehen. An den vorherigen Abbrüchen war jedoch Avast Schuld, da das schnelle Reconnect mit dem Internet nach dem zeitweisen Beenden aller Programmfunktionen eindeutig daruf schließen läßt.

Sei's drum. Seit heute verwende auch ich die neueste Version 140214-2. Ich werde die Situation daher noch etwas länger beobachten und bei erneuten Fehlern meine Rückschlüsse zu ziehen versuchen. Falls es dabei erneut zu Abbrüchen kommt, die sich auf Avast zurückführen lassen, werde ich mir wohl eine andere Schutzsoftware zulegen müssen.

Gruß

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76078
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #3 on: February 15, 2014, 05:22:06 PM »
1. Ich gehe per LAN in's Netz und bin Kunde bei Unitymedia mit einer 100 MBit Zugangsrate. Manchmal habe ich den Eindruck, daß entweder Avast seine liebe Not mit schnellen Verbindungen, oder Unitymedia unausgereifte Hardware ausgeliefert hat.
2. Seit heute verwende auch ich die neueste Version 140214-2.

1. Bin hier auf 150 MBit und habe keinerlei Probleme.
2. Das ist nicht die neueste Version, sondern das VPS-Update.

Schönen Abend,
Asyn
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #4 on: February 22, 2014, 12:56:30 AM »
Okay - Das war's dann...

Was auch immer den bei meinem System vorliegenden Zugangs-Fehler verursacht - reguläres Programm-Update hin oder VPS-Update her.. - heute schmeißt es mich schon wieder andauernd aus dem Netz. Der Reconnect findet immer erst dann wieder statt, wenn ich per "Avast! Schutzsteuerung" alle schützenden Module auf "OFF" schalte. Der Fehler ist wiederholbar und daher klar auf Avast zurückzuführen.

Seit dem (VPS)Update, daß nach meiner letzten obigen Monierung installiert wurde, lief das Programm eine ganze Weile fehlerlos rund. Seit dem (VPS)Update vor etwa einer Stunde jedoch, kappt das Programm wieder regelmäßig den Zugang zum Internet, und zwar fast augenblicklich erneut immer dann, wenn die per Schutzsteuerung deaktivierte Zeit von 10 Minuten oder einer Stunde abgelaufen ist.

Da sich hier ansonsten kein anderer User mit dem gleichen Problem meldet, scheint sich dieses von Avast verursachte Verhalten offenbar nur auf meinen Rechner zu beschränken. Diese Erkenntnis hilft mir allerdings auch nicht weiter, weshalb ich nun wohl gezwungen sein werde, das Programm komplett zu deinstallieren und eine andere, nicht die Verbindung zum Netz kappende, Software zu verwenden.

Ich wollte dies nur kundtun. Hilfe zu meinem Problem scheint es ja hier nur dann zu geben, wenn mehrere User von dem gleichen Fehler betroffen sind.

Trotzdem weiterhin viel Spaß noch mit Avast und gutes Gelingen.

Gruß

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76078
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #5 on: February 22, 2014, 07:29:47 AM »
Hilfe zu meinem Problem scheint es ja hier nur dann zu geben, wenn mehrere User von dem gleichen Fehler betroffen sind.

- Welche Version von avast! Free..??
- Bzgl. Betriebssystem - welcher SP..??
- Andere sicherheitsbezogene Software installiert..??
- Welches AV-Programm hast du vorher verwendet..??

LG Asyn
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #6 on: February 22, 2014, 02:49:04 PM »
Virendefinition

Aktuelle Version: 140221-1
Veröffentlichung: 21.02.2014 19:50:09
Letzes Update: 22.02.2014 14:12:26

Programm

Aktuelle Version: 2014.9.0.2013

OS: Microsoft Windows 7 Professional Version 6.1.7601 (SP1) / 32 Bit
Keine anderen Spyware- oder Securitysoftware installiert
Vorher keine andere AV-Software im Gebrauch. Benutze Avast! seit etwas mehr als fünf Jahren!!




Hallo Asyn.

Danke, daß Du nochmals nachfragst.

Der Zugangsfehler wird offenbar häufiger durch ein sich automatisch installierendes VPS-Update ausgelöst. Mal kann ein solches Update unbemerkt seinen weiteren Dienst verrichten, ein anderes mal führt es dazu, daß danach der Zugang zum Internet durch Avast versagt wird.

Mir ist klar, daß eine reines Update der Virendefinition kein solches Verhalten des Programms triggern sollte. Da es dies aber wiederholt und nachprüfbar dennoch tut, hatte ich hier lediglich die Informationen zum VPS-Upd. eingestellt, annehmend, daß hier jemandem auffallen würde, daß die Programmversion scheinbar unerheblich ist. Vielleicht ist dies ein Trugschluß meinerseits gewesen.

Jedenfalls bestätigt mir das Programm nach dem Versuch, ein Update dafür zu ziehen, daß ich momentan die bereits aktuelle Version benutze. Eine noch aktuellere Programmversion könnte vielleicht lediglich nochmals eine Betaversion sein, womit ich das letzte mal das Fehlerverhalten von Avast in dieser Hinsicht zumindest für ca. drei Wochen (bis zum Programmupdate zur jetzigen Version) erfolgreich abstellen konnte. All diese Informationen habe ich aber bereits am Anfang dieses Threads gepostet.

Iregendwelche Tipps oder Lösungsvorschläge?

Gruß


P.S.: Nachdem auch heute noch der Zugang zum Internet so lange unmöglich bleibt, bis ich Avasts Schutzfunktion deaktiviere, scheint mir momentan keine andere Möglichkeit mehr gegeben zu sein, als das Programm, das ja nun sowieso keinen Nutzen mehr hat, tatsächlich komplett vom Rechner zu entfernen um eine andere Software zu installieren.

Schade. Hatte bisher (fast) immer gute Erfahrungen mit Avast gemacht.

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76078
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #7 on: February 22, 2014, 05:01:13 PM »
Iregendwelche Tipps oder Lösungsvorschläge?

Bitte (testweise) nur den Web-Schutz deaktivieren.

LG Asyn
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #8 on: February 22, 2014, 08:01:22 PM »

Bitte (testweise) nur den Web-Schutz deaktivieren.

LG Asyn

Hallo Asyn.

Wie von Dir angeregt, habe ich den Webschutz selektiv auf "OFF" geschaltet - zunächst erst einmal für eine Stunde. Der Internetzugang war danach ohne Abbruch durchgehend möglich.

Nachdem jedoch die Stunde verstrichen war und der Webschutz sich automatisch wieder initialisierte, brach der Zugang im selben Moment erneut abrupt ab. Sogar das Kopieren einer Textpassage von einer bis dahin erreichbaren Webseite wurde mitten in der Kopiertätigkeit unterbrochen. Es kam mir vor, als würde der Online-Status mit einem "Ruck" beendet.

Nachdem ich den Webschutz wieder selektiv abgeschaltet hatte, gelang der Zugriff sofort wieder einwandfrei.

Alle anderen Schutzmodule (Dateisystem-Schutz, Mail-Schutz) blieben derweil unverändert aktiv.

Weitere Tipps?

Gruß

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76078
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #9 on: February 22, 2014, 08:04:40 PM »
Weitere Tipps?

Füge folgende zwei Zeilen in deiner WebShield.ini ein:

[General]
UseStreamFilter=0

Danach das System neu starten.

LG Asyn
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #10 on: February 22, 2014, 10:02:00 PM »

Füge folgende zwei Zeilen in deiner WebShield.ini ein:

[General]
UseStreamFilter=0

Danach das System neu starten.

LG Asyn

Hallo Asyn

Nicht so einfach wie ich dachte, die ini-Datei zu ändern.

Trotz abgeschalteter Schutzmodule läßt sich der Programm-Prozess nicht so einfach komplett beenden. Daher kommt bei dem Versuch, die zusätzlichen Zeilen in der Datei zu speichern immer wieder die Warnmeldung von Avast, daß jemand versucht, die INI zu ändern und fragt, ob ich diese Änderung zulassen möchte. Wenn ich diese Meldung mit einem Klick auf "Ja" beende, bekomme ich sofort ein neues Meldungs-Popup, daß mir anzeigt, daß eine Änderung an der Datei nicht möglich sei, da Avast zuvor nicht beendet wurde und den Zugriff verweigert.

Wie kann man das Programm denn komplett beenden, ohne es zuvor löschen zu müssen. In den Programmdialogen kann ich keinen derartigen Button finden.

Wie ändert man die Ini-Datei eines laufenden Prozesses, wenn sich dieser exe-Prozess nicht einmal über den System Explorer beenden läßt? Ich habe alle in dem hiesigen Foreumsthread "Topic: Wie kann man Avast richtog beenden?" http://forum.avast.com/index.php?topic=139879.msg1020253#msg1020253 gegebenen Tipps ausprobiert. Keiner hat zum Erfolg geführt.


Gruß

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76078
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #11 on: February 22, 2014, 10:05:06 PM »
Bitte ggf. den avast! Selbstschutz deaktivieren.

LG Asyn
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #12 on: February 22, 2014, 10:32:34 PM »
Bitte ggf. den avast! Selbstschutz deaktivieren.

LG Asyn

Das Abschalten der Selbstschutz-Funktion allein hat nicht funktioniert. Trotz abgeschaltetem Selbstschutz wurde ein Zugriff auf die Datei verweigert...  Lösung dennoch wie folgt:


Apspeicherung der WebShield.ini gelöst:

1. In den avast! Einstellungen unter Einstellungen > Fehlerbehandlung > die avast! Selbstschutz-Funktion beenden.

2. Unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Dienste - den Dienst "avast! Antivirus" beenden.

3. Avast.exe Prozesse im System Explorer beenden

4. WebShield.ini unter ProgramData > AVAST Software > Avast in ein anders Verzeichnis kopieren.

5. Die Kopie bearbeiten und im neuen Verzeichnis abspeichern

6. Die geänderte neue Dateikopie wieder in das Originalverzeichnis und über die alte Original-INI kopieren (per Drag and Drop)

7. avast! Antivirus Dienst unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Dienste wieder starten

8. AVAST! Programm wieder startem (Wahlweise System booten)


Ich hoffe meine Vergehensweise war korrekt. Zur Zeit sind alle Module unter "Aktiver Schutz" eingeschaltet. Ich werde den Programm-Prozess jetzt weiter beobachten und Feedback geben.

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76078
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #13 on: February 22, 2014, 10:36:41 PM »
1. Ich hoffe meine Vergehensweise war korrekt.
2. Ich werde den Programm-Prozess jetzt weiter beobachten und Feedback geben.

1. So geht's auch. ;)
2. Gut, sag Bescheid wie's läuft.

PS: Nicht vergessen den Selbstschutz wieder zu aktivieren..!!
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

semper

  • Guest
Re: (Schon wieder) Internetabbrüche nach dem letzten Programmupdate
« Reply #14 on: February 22, 2014, 10:50:32 PM »

1. So geht's auch. ;)
2. Gut, sag Bescheid wie's läuft.

PS: Nicht vergessen den Selbstschutz wieder zu aktivieren..!!

Sorry! Selbstverständlich...

9. Den avast! Selbstschutz unter Einstellungen > Fehlerbehandlung > wieder aktivieren!

Schon geschehen!  ;D

Gruß!