Author Topic: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???  (Read 9041 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Vikinger

  • Guest
standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« on: March 22, 2014, 07:45:29 PM »
Hallo zusammen,

habe seit dem letzten Programmupdate ein generelles Problem mit avast! (free):

Beim Aktualisieren von Suchmodul/Virendatenbank will das Programm neuerdings immer
irgendwelche Statistiken senden (leider ungefragt) und hält sich damit ewig auf.

Das Update gerät damit zu einer üblen Bremse beim Betrieb und leider weiß man nicht,
was da wirklich alles so gesendet wird....

Früher gab´s auch mal (leicht aufzufinden) die Möglichkeit, das Senden von Statistiken
abzuwählen bzw. zu unterbinden - wo ist die geblieben??

Ich musste allgemein feststellen, dass das ehemals so flotte und genügsame Programm
seit der 2014er Version zu einem kleinen "Monster" ausgewachsen ist,
welches den PC zunehmend vor allem beim Start ausbremst, weil es die nun mal benötigten
Treiber nicht schnell genug zum Zuge kommen lässt.

Eine Internetverbindung wird aus diesem Grunde ebenfalls nur sehr zögerlich freigegeben,
weil offenbar irgendwelche avast!-Aktivitäten ablaufen, bevor die Freigabe der IP erfolgt.

Warum mussten denn eigentlich alle diese "neuen Features" der 2014er Version sein - das Programm
war doch ausgereift, sehr zuverlässig und kaum im Hintergrund zu bemerken???
Nun kommt man gar nicht mehr klar vor lauter "Funktionen", die sich im Autostart einnisten und
zur Betriebsbremse werden und die man nach jedem Update (wieder mal) abschalten muss.
 
Tut mir sehr leid, aber für mich sieht das alles sehr nach Totalanbindung des User-PCs an eine weitere
"Datensammelstelle" á la Google oder ähnlichem aus - ein Schelm, wer Böses dabei denkt -.. und
die Erkennungsrate - vor allem bei Malware - ist auch nicht mehr wie früher.


Offline DJBone

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6355
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #1 on: March 22, 2014, 07:53:13 PM »
Hallo und Willkommen im Forum! :)

Meinst du die Einstellung "An der avast! Community teilnehmen"? Die kannst du hier deaktivieren: avast! öffnen --> Einstellungen --> Allgemein --> Community --> "An der avast! Community teilnehmen" deaktivieren

DJBone
Win10 x64, APS (always latest version)
Avast Mobile Security (always latest version)

Vikinger

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #2 on: March 22, 2014, 08:07:07 PM »
Danke für die Antwort - aber NEIN, das meine ich nicht!

Hatte aber eindeutig geschrieben (in früherer Version, ich glaube im Bereich Statistiken)
gab es  die Wahlmöglichkeit "Statistiken senden" (ja oder nein).

Die gibt´s leider nicht mehr und bis gestern verhielt sich das Programm auch (zumindest
beim Update) noch sehr flott und normal, weil außer Update-Informationen nix gesendet wurde.

Nun - nach dem neuesten Programmupdate, will´s eben unbedingt Statistiken senden, und
das dauert - je nach Internetverbindung, schon mal ´ne gute Minute länger als das früher in
Sekunden abgelaufene Sucmodul/Virendatenbak-Update.

Sorry, aber das ist nicht gerade eine wünschenswerte "Verbesserung", zumal ich darin -
außer ich möchte diese Übertragung mal supporthalber ausdrücklich - nur eine
"Spy-Funktion" erkennen muss!!!

Offline toontown

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 165
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #3 on: March 22, 2014, 08:19:15 PM »
Hallo,

das ist mir mit der neuen Version auch aufgefallen. Wenn man die Signaturen manuell aktualisiert steht immer da "Statistiken werden gesendet". Als ich auf die neue Version aktualisierte musste ich auch ein Infofenster bestätigen das jetzt avast! anonyme Statistiken erfassen wird um das Programm in Zukunft verbessern zu können.
Win 10 Home 64-bit - avast! Free 21.10.2498  - Windows Firewall - Malwarebytes Anti-Malware Free - Emsisoft Emergency Kit

Vikinger

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #4 on: March 22, 2014, 08:27:25 PM »
Ha,

hab´ich´s doch gewusst - nun geht´s bei avast! auch los mit dem Datenhunger.

Leider war man bei mir nicht so höflich und hat mich mit einem Infofenster darauf aufmerksam gemacht.

Werde mich wohl doch nun mal ernsthaft nach einer Alternative umschauen müssen, da mir
diese Mätzchen langsam zum Halse heraus hängen.

Schade - es war mal (nicht nur für mich) das beste Antivirenprogramm auf kostenloser Ebene.
Man scheint nun aber offenbar noch so einige Nebeneinkünfte zu brauchen...  ;)

Offline DJBone

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6355
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #5 on: March 22, 2014, 08:32:10 PM »
Ich persönlich weiß auch nicht welche Statistiken da gesendet werden. Aber diese Cloud Funktionen werden bei allen AV-Programmen Einzug nehmen, sofern noch nicht geschehen...

DJBone
Win10 x64, APS (always latest version)
Avast Mobile Security (always latest version)

Vikinger

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #6 on: March 22, 2014, 08:39:04 PM »
Und was soll das bitteschön??

Da können wir doch gleich alle den PC ohne Anivius betreiben und die Daten dem NSA o.Ä.
überlassen.

Tut mit leid, aber das bisschen Privatsphäre hätte ich schon noch gewahrt und möchte
wenigstens entscheiden, wann mein PC Daten sendet oder nicht.

Nun wird dies ausgerechnet durch die Antivirenprogramme unterlaufen - na prima! Welch ein Fortschritt!

Ob man das nun "Cloud", "Social Network" oder sonstwie betitelt - schlussendlich ist es
Datenüberwachung und -klau auf für den User nicht mehr beeinflussbarer Basis...

Offline Secondmineboy

  • Avast Evangelist
  • Massive Poster
  • ***
  • Posts: 3646
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #7 on: March 22, 2014, 08:42:16 PM »
Es werden Daten zum Verbessern von Avast gesammelt(Blockierte Websites, Erkannte Bedrohungen,Programmversion,Datenbankversion,......)
Jedoch werden KEINERLEI persönliche Daten weitergegeben,wie auch in der Datenschutzerklärung zu lesen ist.

Schau einmal hier unter Punkt 3: http://www.avast.com/de-de/privacy-policy#collect-programs
« Last Edit: March 22, 2014, 08:45:02 PM by Steven Winderlich »
Windows 10 1909, 4 GB DDR3 RAM, 500 GB 5400 RPM HDD, 1366 by 768 LCD Screen, Intel Core i3 5010U Dual Core, Intel HD Graphics 5500
HUAWEI P30 Pro. Android 10

Vikinger

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #8 on: March 22, 2014, 08:44:42 PM »
HA HA - und ich glaube an den Weihnachtsmann - sowohl an den mit dem langen
Mantel als auch an den mit den langen Ohren ....

ok. das war´s mit avast!

Offline DJBone

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6355
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #9 on: March 22, 2014, 08:45:57 PM »
Kannst du uns dann bitte noch mitteilen welche Alternative du wählst?

DJBone
Win10 x64, APS (always latest version)
Avast Mobile Security (always latest version)

Vikinger

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #10 on: March 22, 2014, 08:55:06 PM »
@ DJ Bone

Ja gerne, sobald ich eine finde, die nicht spioniert.

Ansonsten investiere ich in einen kleinen extra PC, wo´s nicht so schlimm ist, wenn ein Virus beim Surfen zuschlägt.

Der läuft dann auch - weil ohne ständig im Hintergrund bremsendem Antivirus - viel schneller.

Hab´ ich bereits mal über einen Monat lang mit ´nem Schrott-PC ausprobiert und keine(!) Probleme gehabt.
Ging wunderbar, weil nämlich auch Windows über recht gute Bordmittel verfügt - nicht 100%ig, aber doch
eigentlich ganz hinreichend.

Nur der Datentransfer bei evtl. Mails o.ä. ist ein wenig umständlich - aber das geht auch....

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76051
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #11 on: March 22, 2014, 08:59:38 PM »
1. HA HA - und ich glaube an den Weihnachtsmann - sowohl an den mit dem langen Mantel als auch an den mit den langen Ohren ....

2. ok. das war´s mit avast!

1. Keine Sorge, ist alles anonym.
2. Wie du willst, ist deine Entscheidung.

Willkommen im Forum,
Asyn
W8.1 [x64] - Avast Free AV 23.3.8047.BC [UI.757] - Firefox ESR 102.9 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 102.9.1
Avast-Tools: Secure Browser 109.0 - Cleanup 23.1 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 23.1 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

Vikinger

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #12 on: March 22, 2014, 09:11:25 PM »
@ Asyn

Die Worte hör´ich wohl, allein.....  - erst recht nach den Erkenntnissen aus der jüngsten Vergangenheit!

Wem möchtest Du das mit der Anonymität schmackhaft machen, solange die IP nicht außen vor bleibt?

Ansonsten wäre doch wenigstens eine Abschaltmöglichkeit dem User gegenüber höflich und seriös,
wenn man schon so unbedingt diese Funktion einbauen muss.

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, wie ein Softwarehersteller das rechtlich begründen will, die User
zur "Mitwirkung an Verbesserungen" seiner Software quasi zu verpflichten?!?!?

Oder gibt es da eventuell ein neues Gesetz, welches so gar nicht publiziert wurde?

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76051
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #13 on: March 22, 2014, 09:48:21 PM »
Wie schon gesagt, ob du avast! nutzen willst ist im Endeffekt deine Entscheidung.

Schönen Abend,
Asyn
W8.1 [x64] - Avast Free AV 23.3.8047.BC [UI.757] - Firefox ESR 102.9 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 102.9.1
Avast-Tools: Secure Browser 109.0 - Cleanup 23.1 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 23.1 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

Henry_A

  • Guest
Re: standardmäßiges Senden von Statistiken - warum denn das???
« Reply #14 on: March 23, 2014, 10:48:10 AM »
Kannst du uns dann bitte noch mitteilen welche Alternative du wählst?

DJBone

Ich war zwar nicht gefragt, aber die Frage klingt "allgemein". Ich habe einen neuen PC eingerichtet. Und nachdem ich so viel negatives von Avast höre und jeder zweite Tip regelmässig "führe eine Reparatur aus" lautet, habe ich erstmal Kaspersky gekauft. Bis jetzt keine Probleme. Keine Fehlalarme, keine Verzögerungen.

Ob Kaspersky wirklich besser ist, wird sich noch zeigen. Im Moment bereue ich den Umstieg nicht. Der alte PC läuft noch mit Avast Version 8.x