Author Topic: 4 Testviren ungehindert ausgeführt - Kritik am Produkt wird einfach gelöscht!  (Read 26329 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76079
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Welche Einstellung kann dies verhindern, da das Problem bis jetzt offenbar noch nicht behoben wurde?
Meine Empfehlung, installiere MCShield als Zusatzprogramm.
Findest du hier (Punkt 5): http://forum.avast.com/index.php?msg=1060468

LG Asyn

PS: Bitte (bei Gelegenheit) eine Signatur erstellen.
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

BlackSheik

  • Guest
Hallo Macke,
Quote
Wahnsinn, wie man hier offensichtlich mit berechtigter Kritik umspringt - mein kritischer Beitrag, welchen ich heute Nacht verfasst hatte und in welchem ich unter anderem anmerkte, dass ich vier Eicar-Testviren, welche ich über https auf das Laptop geladen hatte, anschließend auch ungestört auf diesem ausführen konnte, wurde einfach mal kurzerhand gelöscht.

Na, das ist ja eine tolle "Meinungsfreiheit" bei Avast!


Was soll AVAST dazu sagen????
Die interessiert es nicht! Die löschen einfach nur und Denken das es niemand mitbekommt. Auch eine Methode dem User zu sagen wir nehmen euch nicht für voll uns reicht eure Kohle!
« Last Edit: May 19, 2014, 03:46:40 PM by BlackSheik »

REDACTED

  • Guest
SOS,bitte.Komm ja ga rnicht klar, OMG!
« Reply #47 on: June 17, 2014, 01:44:53 PM »
Ich habe eigentlich,simple Probleme,dachte ich!
Bin ganz neu,zurück und schreib vom Krankenhaussry:Bitte.

Bin völligst überfordert!Wollte eigentlich Upgraden,bin aber als Volllaie,zu oft beschissen und bedroht worden.
Das hört sich hier:gar nicht gut an!?

Auch :NUR?Abzocke..., Oh Oh

Ganz lieb frag:>,wie kann ich ein Profilfotovom Lappi hochladen?
Ich danke:sehr,für euer Verständnis!

Auch wenn diese Frage eventuell:zigfachst gestellt wurde..
Die Suche bricht mir,seit 3 Stdn.bereits immer wieder,zusammen!

;(((

Lieb sag,
Gabriela... :'( ??? :o :-\   !

 :-* ,an ALLE"NETTEN":hier....? :-\

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6533
Hallo Missbrauch,

könntest du bitte etwas genauer auf dein Problem eingehen...dann können wir auch besser helfen.
Am besten wäre es, wenn du zu deinem Problem ein neues Thema eröffnen würdest, bzw. dein vorhandenes Thema ein wenig bearbeiten. https://forum.avast.com/index.php?topic=150832.msg1096028#msg1096028
Profilbild oder auch Avatar genannt, kannst du erst nach 20 Posts hochladen.

TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

Offline mato

  • Was über mich....gibts nicht das Internet ist doch Anonym? ^^
  • Advanced Poster
  • **
  • Posts: 708
  • -:::Ma To:::-
Auch eine Methode dem User zu sagen wir nehmen euch nicht für voll uns reicht eure Kohle!

Das sieht hier (Facebook-Banner) aber anders aus:

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t31.0-8/10468116_256405267901127_1708909968689241661_o.jpg
Avast Internet Security (immer aktuellste) - Avast Mobile Security (immer die aktuellste) 
Win 7 Pro 64Bit  SP1
Win 10 Home 64 Bit
PROTEST: Ich will den Ton und das Popup des automatischen Updates zurück!

REDACTED

  • Guest
Hallo,

habe hier länger nicht mehr rein geschaut. Nachdem ich mir nochmal angesehen habe, wie das bei der aktuellen Avast-Version (9.0.2018) aussieht, muss ich zu diesem Thema aber noch etwas schreiben.     

Aber auf der Festplatte? Ist da die SSL-Verschlüsselung noch vorhanden?

Nein.

Wenn nicht, sollte der Virenscanner auch wieder wirksam werden können. Nämlich mit dem Dateischutz.

Stimmt genau. Beim schreiben auf die Festplatte (also beim Herunterladen) sollte der Dateisystem-Schutz (auch in der Standard-Einstellung) zumindest die ungepackte „Eicar.com“ erkennen.

Bei der aktuellen Avast-Version (9.0.2018) ist das jetzt auch der Fall – was das betrifft, so passt das also jetzt!

Ich nahm bisher an, die Endung .txt ist nur als Tarnung für den Virus gedacht und wir sprechen hier in Wahrheit von einer .com-Datei. Die ist doch ausführbar?

„Jein“

Die „Eicar.com.txt“ ist eine exakte Kopie der „Eicar.com“, nur dass halt bei ersterer im Dateinamen noch „.txt“ mit dran hängt. Dass das so ist, sieht man spätestens, wenn man erstere umbenennt – also das zusätzliche „.txt“ entfernt.

Nur ist es halt so, dass die Datei mit dem „.txt“-Zusatz beim Anklicken nicht ausgeführt, sondern z. B. mit dem Editor geöffnet wird.

Ob ein AV-Programm diese auch mit dem „.txt.“ als Bedrohung erkennen sollte, darüber lässt sich streiten. Unbedingt muss das aber nicht sein.

Die aktuelle Avast-Version hat da aber ganz andere, wirklich gravierende Probleme:

Einmal, dass der Datei-Schutz beim Ausführen zu spät reagiert – also erst, wenn es eigentlich schon zu spät ist.

Kann jeder gefahrlos mit der „Eicar.com“ auch selber testen. Wenn man die Datei ausführt, reagiert der Datei-Schutz zwar und verschiebt die Datei dann auch in die Quarantäne. Aber halt erst, nachdem (in diesem Fall) das Fenster bereits zu sehen war.

Jedes andere AV-Programm (das ich in letzter Zeit getestet habe), hat das dagegen verhindert – eben so, wie das sein muss.

Und beim Ausführen von Dateien auf einem USB-Stick, hat Avast sogar überhaupt nicht reagiert!

Hier konnte ich jeden Test-Virus (nicht nur den Eicar.com) ausführen, ohne dass überhaupt irgendeine Reaktion kam – eben so, als wenn gar kein AV-Programm installiert wäre.

Und das eben nicht nur bei solchen, welche Avast generell nicht erkannt hat, sondern auch bei allen, die es beim Ausführen von der System-Festplatte aus schon erkannt hat - wie schon erwähnt, hat es hier aber halt jeweils zu spät reagiert. 

Das ist ein echtes Problem. Oder besser gesagt: Eine echte Katastrophe

Gruß

Ist das aktuell immer noch so, oder hat sich das gebessert?

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76079
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Ist das aktuell immer noch so, oder hat sich das gebessert?
Was (genau!!) meinst du..?
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

REDACTED

  • Guest
Ist das aktuell immer noch so, oder hat sich das gebessert?
Was (genau!!) meinst du..?

Ganz einfach das zitierte...
"Die aktuelle Avast-Version hat da aber ganz andere, wirklich gravierende Probleme:

Einmal, dass der Datei-Schutz beim Ausführen zu spät reagiert – also erst, wenn es eigentlich schon zu spät ist.

Kann jeder gefahrlos mit der „Eicar.com“ auch selber testen. Wenn man die Datei ausführt, reagiert der Datei-Schutz zwar und verschiebt die Datei dann auch in die Quarantäne. Aber halt erst, nachdem (in diesem Fall) das Fenster bereits zu sehen war.

Jedes andere AV-Programm (das ich in letzter Zeit getestet habe), hat das dagegen verhindert – eben so, wie das sein muss.

Und beim Ausführen von Dateien auf einem USB-Stick, hat Avast sogar überhaupt nicht reagiert!

Hier konnte ich jeden Test-Virus (nicht nur den Eicar.com) ausführen, ohne dass überhaupt irgendeine Reaktion kam – eben so, als wenn gar kein AV-Programm installiert wäre.

Und das eben nicht nur bei solchen, welche Avast generell nicht erkannt hat, sondern auch bei allen, die es beim Ausführen von der System-Festplatte aus schon erkannt hat - wie schon erwähnt, hat es hier aber halt jeweils zu spät reagiert. 

Das ist ein echtes Problem. Oder besser gesagt: Eine echte Katastrophe!  "

Reagiert Avast! noch immer so spät und Teilweise auf dem USB-Stick gar nicht?

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76079
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Es sollte mit der neuesten Version keine Probleme geben.
Kannst es ja mal testen... ;) -> https://forum.avast.com/index.php?topic=151315.0
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

REDACTED

  • Guest
Ich überlege ja Avast! Internet Security zu kaufen. Aber ich habe das Programm vor 2-3 Monaten mal für eine Woche getestet und deswegen kann ich jetzt natürlich nicht noch einmal testen vor dem Kauf. Und die Internet Security kaufen ohne sie vorher nochmal eine gewisse Zeit zu testen will ich ehr nicht...

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76079
  • Urlaub/Vacation
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Dann teste doch einfach die Free Version, ein Upgrade kannst du später jederzeit durchführen.
W8.1 [x64] - Avast PremSec 22.7.7366.BC [UI.713] - Firefox ESR 91.11 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 91.11
Avast-Tools: Secure Browser 103.0 - Cleanup 22.2 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 22.2 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

Offline simracer

  • Poster
  • *
  • Posts: 495
Quote
Und beim Ausführen von Dateien auf einem USB-Stick, hat Avast sogar überhaupt nicht reagiert!

Hier konnte ich jeden Test-Virus (nicht nur den Eicar.com) ausführen, ohne dass überhaupt irgendeine Reaktion kam – eben so, als wenn gar kein AV-Programm installiert wäre.
Diese Aussage ist aber mal so was von falsch ;)als ich dein Posting gelesen habe, habe ich mir ein Package mit Malware runtergeladen, entpackt und dann auf meinem USB Stick verschoben. Dann hab ich das Package auf dem USB Stick geöffnet und nacheinander 3 Malware Files versucht auszuführen und der Avast Dateisystemschutz reagiete jedes Mal und verschob es in allen 3 Fällen in Quarantäne

REDACTED

  • Guest
Quote
Diese Aussage ist aber mal so was von falsch ;)als ich dein Posting gelesen habe, habe ich mir ein Package mit Malware runtergeladen, entpackt und dann auf meinem USB Stick verschoben. Dann hab ich das Package auf dem USB Stick geöffnet und nacheinander 3 Malware Files versucht auszuführen und der Avast Dateisystemschutz reagiete jedes Mal und verschob es in allen 3 Fällen in Quarantäne

... ich kann die Erfahrungen von simracer nur bestätigen. Bei mir wird ein Testvirus auf einem USB-Stick in gleicher Weise erkannt und - wie von mir gewünscht - in den Viruscontainer verschoben.

Gruß
Mc User



Offline simracer

  • Poster
  • *
  • Posts: 495
Jetzt möchte ich aber hier nochmal das Thema Avast und USB Schutz bzw Schutz vor Viren auf USB Sticks aufgreifen: Tatsache ist: hat man zum Beispiel einen USB Stick auf dem sich Viren befindet, reagiert Avast erst dann wenn man versucht die Viren auszuführen was ja auch prinzipiell okay ist. Aber ich finde der Mitbewerber AVG(auch AVG Free)macht das noch besser: schliesst man da einen USB Stick an auf dem sich Viren befinden und diese werden von den AVG Signaturen erkannt, tritt AVG ganz von alleine automatisch in Aktion, meldet den Virenfund per Fenster und schlägt dem Nutzer vor geschützt zu werden indem der Virus in Quarantäne verschoben wird. Will das der User muss er in dem Fenster nur schützen drücken und der Virus wird in Quarantäne verschoben. Die Alternative die man hat in den aufpoppenden Fenstern ist die das man ignorieren kann. Dann lässt AVG den Virus in Ruhe und dieser wird nicht in Quarantäne verschoben. Der nächste positive und optionale Punkt bei AVG ist der: in den Erweiterten Einstellungen unter OnDemand Scans gibt es den optionalen Scan Wechseldatenträger Scan der standardmässig deaktiviert ist aber auf Wunsch natürlich aktiviert werden kann. Aktiviert man diesen Scan und man schliesst ein USB Gerät wie USB Stick oder USB Festplatte an, startet automatisch der Wechseldatenträger Scan und überprüft
 OnDemand das angeschlossene USB Gerät auf mögliche Infektionen hin. Warum nimmt sich Avast solche wie ich finde gute Funktionen nicht als Beispiel für seine Virenschutz Programme?

REDACTED

  • Guest
Lieber Aysin,
ich war leider sehr lange jetzt in der Reha,und konnte mich noch nicht mal bedanken,für den Hinweis meines Hilsersuchens:
bezüglich des hochladen eines Avatars/Profilbild.

Ich bin dankbar,das erkannt wurde,trotz meiner fehlenden:"genauesten"Aufdröselungen,was ich versucht hatte krampfhafts,zu
erfragen.

Auf den genauen Punkt!

Jetzt:,natürlich länger her,hab ich gerade erst sehen können!,brauch ich>10 Beiträge um meinem Profil ein Bild,zuordnen,zu dürfen???
Hab ich das richtig gelesen?

Falls ich selbst falsch interpretiere,bitte an all die lieben Auskenner,mich dankbarst,zu unterstützen. :-\

Ich glaub,das hier sehr liebe User sich bemühen,ich hab diesbezüglich nun keine Zweifel.

Ganz lieb sag;,von mir.
Ich hoffe auch,bei weiterhin aufgetauchten Problemen,dies so gut ich halt kann schildern,zu dürfen?

Hier denken tatsächlich einige schon direkt weiter,was ich nicht:genauestens beschreiben konnte.
Das find ich"allergrößter"Ehren Wert!

Danke,auch weiterhin für so tolle User  :-*