Author Topic: Plötzlich alle Dateien angeblich infiziert  (Read 1668 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

REDACTED

  • Guest
Plötzlich alle Dateien angeblich infiziert
« on: November 12, 2017, 11:55:10 AM »
Hallo zusammen!

Ich hoffe mir kann Jemand helfen, ansonsten fliegt das Programm heut Abend wieder runter.

Habe seit heute von Avira zu Avast Free Antivirus gewechselt, nachdem sich letzteres nicht mehr installieren ließ bzw. dabei nur noch eine Fehlermeldung ausgab. Allerdings habe ich ausschließlich den Dateisystem-Schutz installiert. Nachdem soweit alles reibungslos zu schienen lief wollte ich die Funktionalität des Programms anhand einer älteren Datei welche aber letztendlich keine Schadfunktion hat testen (Cracks & Keygens wurden zuvor von Avira auch als infizierte Dateien erkannt). Auch Avast erkannte die angebliche Schadfunktion und gab eine entsprechende Warnung aus. Dabei wurde die ursprünglich erkannte Schaddatei zuvor lediglich erkannt, jedoch nicht ausgeführt. So weit, so gut...allerdings kommt es danach zu massenhaften Falscherkennungen fast sämtlicher Dateien, die danach auf dem Rechner gestartet werden bzw. im Hintergrund laufen, was noch viel schlimmer ist, da die Dateien dann in die Quarantäte verschoben werden.  Dabei waren nicht nur EXE-Dateien diverser Programme wie Corel Videostudio oder VLC-Player sondern sogar Desktopverknüpfungen etc. also quasi jedes Programm was sonst noch im Hintergrund läuft und das obwohl diese definitiv nicht infiziert sind was auch ein gründlicher Systemscan bestätigte. Dieses Problem bleibt so lange bestehen bis der Rechner neu gestartet und die Dateien wieder aus der Quarantäte hergestellt wurden (zum Glück war das noch möglich). Nach dem nächsten Systemscan war alles wieder normal und keine Datei infiziert, bis auf die mir der ich es zuvor getestet habe.

Es ist zwar schön und gut wenn das Programm seine Dienste wahr nimmt und ich war sogar schon am überlegen eine entsprechende Lizenz zu kaufen aber wenn es mir letztendlich bei einem Fund der Rechner platt macht bzw. alles in die Quarantäte verschiebt letztendlich sinnlos. Mittlerweile habe ich übergangsweise das Programm so eingestellt, das angeblich infizierte Dateien nicht in die Quarantäne verschoben werden sondern erst nachgefragt bzw. die entsprechenden Programme solange blockiert werden. Außerdem habe ich schon verschiedene Einstellungen überpüft, konnte jedoch nichts finden was dieses Verhalten unterbindet. Hat da noch Jemand eine Idee was das sein könnte und wie man das Verhalten abstellt?

Die Meldung lautet wie folgt: "Wir haben [Embedded_R#FIRSTFILE] in ihren Virus-Container verschoben, da sie mit Win32:BHO-KO [Tri] infiziert war. Genau das erkennt er dann auch bei fast sämtlichen Dateien, die nach dem nächsten Systemstart wieder völlig sauber sind.

Betriebssystem ist Windows 7 (ältere Version).

Danke schonmal für eure Hilfe!

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76034
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: Plötzlich alle Dateien angeblich infiziert
« Reply #1 on: November 12, 2017, 12:34:11 PM »
Cracks & Keygens wurden zuvor...
Wenn du solchen illegalen Mist verwendest, darfst du dich nicht wundern... ::)
In diesem Forum gibt's hinsichtlich Cracks & Keygens keine Unterstützung, sorry.
W8.1 [x64] - Avast Free AV 23.3.8047.BC [UI.757] - Firefox ESR 102.9 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 102.9.1
Avast-Tools: Secure Browser 109.0 - Cleanup 23.1 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 23.1 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0

REDACTED

  • Guest
Re: Plötzlich alle Dateien angeblich infiziert
« Reply #2 on: November 12, 2017, 08:21:05 PM »
Was soll diese Unterstellung? Es geht hier weder um das eine noch das andere sondern um die korrekte Funktion von Avast und das ist meines Erachtens nicht der Fall. Und bevor man sich eine Software zulegt muß man sich erst vergewissern das sie korrekt funktioniert. Dafür braucht man die entsprechenden Testdateien noch lange nicht in der Praxis zu verwenden.

Aber gut, wenn mir da keiner weiter helfen kann gibt es aucn noch genügend Alternativen. Ich muß und werde darum nicht betteln.
« Last Edit: November 12, 2017, 08:22:40 PM by Konsolero »