Author Topic: Protokolldatei-Einstellungen Avast Free 20.x  (Read 1293 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline mf1309_

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
Protokolldatei-Einstellungen Avast Free 20.x
« on: December 16, 2020, 04:20:59 PM »
Avast Free 19.x und 20.x mit Windows 10 und 2 GB externem HDD-Scan

Problem : die Protokolldatei erstellt am 14.12.2020 befindet sich unter C:\ProgramData\Avast Software\Avast\report\Virus Scan 29.07.2018 ; ohne Dateiendung ????? wobei diese kumuliert ist,  d.h. auch aus vorherigen Scans zusammengefasst ist, was ich nicht will !!

 Avast Protokolldatei
* Diese Protokolldatei wurde automatisch erstellt
* Prüfungsname: Gezielter Scan
* Start: Montag, 14. Dezember 2020 12:43:10
* VPS: 201213-4, 13.12.2020

Wie zu erkennen, hat Avast der Protokolldatei vom 29.07.2018 die Scan-Ergebnisse vom 13. und 14. 12. 2020 hinzugefügt.
Das wollte ich aber nicht, sondern die vorherige Datei sollte überschrieben werden wie nachfolgend unter 2. beschrieben

Für die Fehlerbehebung kann der Avast Support Sie möglicherweise nach einer Berichtdatei fragen. Führen Sie folgende Schritte durch, um eine Berichtdatei zu erstellen:
Quelle: https://support.avast.com/de-de/article/Antivirus-scan-settings/ 
Gilt für u.a. Avast Avast Free Antivirus 17.x, ;  aktuell Dezember 2020 ist Version : 20.9.2437 (Build 20.9.5758.615)  !!
Gilt für : Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista

Protokolldatei erstellen in Avast 19.x und 20.x ; via Menü>Einstellungen>Schutz>ganz unten "Protokolldatei erstellen" anklicken
Ihre Protokolldatei wird automatisch an folgendem Speicherort erstellt :  C:\ProgramData\Avast Software\Avast\report; weitere
Konfigurationsmöglichkeiten gibt es hier leider nicht !!!

Die folgenden Einstellungen sind in Avast 19.x und 20.9.2437 nicht zu finden !!, wären aber sehr hilfreich

1.  Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Protokolldatei erstellen" und wählen Sie einen Namen und ein Format (reiner ANSI-
    Text, reiner Unicode-Text oder XML) für die Berichtdatei.
2. Geben Sie über das Dropdown-Menü neben Falls die Datei bereits vorhanden ist eine der folgenden Optionen an:
    -  Anhängen: Fügt neue Ergebnisse am Ende des vorherigen Berichts hinzu.
    -  Überschreiben: Ersetzt den vorherigen Bericht durch neue Ergebnisse.
3. Definieren Sie mit Hilfe der Kontrollkästchen den Inhalt des Berichts:
    - Infizierte Objekte: Dateien und Bereiche der geprüften Umgebung, in denen Malware erkannt wurde. Diese Option ist
       standardmäßig aktiviert.
    - Schwerwiegende Fehler: Unerwartete Fehler, die näher untersucht werden müssen. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.
    - Warnungen: Geringfügige Fehler, z. B. Dateien, die nicht geprüft werden konnten, weil sie in Verwendung waren.
    - Saubere Objekte: Dateien und Bereiche, die als sauber eingestuft wurden. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden
       die Berichte sehr lang.
    - Ausgenommene Objekte: Dateien und Bereiche, die bei der Prüfung aufgrund der Prüfeinstellungen nicht überprüft wurden.
4. Klicken Sie auf OK.

Sind die Punkte 1. bis 4. irgendwo in der Avast 20.x Free-Version zu finden und wenn ja wo ??????   Danke

Offline Asyn

  • Avast Überevangelist
  • Certainly Bot
  • *****
  • Posts: 76029
    • >>>  Avast Forum - Deutschsprachiger Bereich  <<<
Re: Protokolldatei-Einstellungen Avast Free 20.x
« Reply #1 on: December 16, 2020, 04:38:01 PM »
Hi, erweiterte Einstellungsmöglichkeiten sind im "Geek-Area" verfügbar.
-> https://support.avast.com/de-de/article/Use-Antivirus-Geek-settings

Willkommen im Forum,
Asyn
W8.1 [x64] - Avast Free AV 23.3.8047.BC [UI.757] - Firefox ESR 102.9 [NS/uBO/PB] - Thunderbird 102.9.1
Avast-Tools: Secure Browser 109.0 - Cleanup 23.1 - SecureLine 5.18 - DriverUpdater 23.1 - CCleaner 6.01
Avast Wissenswertes (Downloads, Anleitungen & Infos): https://forum.avast.com/index.php?topic=60523.0