Author Topic: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein  (Read 2081 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« on: September 13, 2023, 12:30:52 PM »
Kann mir bitte jemand helfen?

Es ist mein erster Beitrag hier (also seid nachsichtig). Ich habe schon mehrmals versucht, Avast zu kontaktieren, aber ohne jede Antwort.

Das Problem sind die Avast Updates: Automatische Definitionsupdates führen dazu, dass mein Computer entweder komplett einfriert oder alternativ alle Browser nicht mehr bedienbar sind. Das tritt ungefähr jeden zweiten Tag auf, einfach ein paar Minuten warten hilft nicht. Wenn alles komplett einfriert, wird der PC zunächst sehr langsam, explorer.exe sowie Taskleiste/Startmenü bleibt als nächstes hängen, der Task-Manager lässt sich noch einmal mit STRG+ALT+DEL aufrufen, aber direkt nach dem Öffnen steht auch der still. Mauszeiger und Tastatureingaben bleiben funktionsfähig. Meine einzige Möglichkeit bleibt also, meinen Computer jedes Mal auf die harte Tour auszuschalten. Die andere Form des Einfrierens betrifft alle Browser: Firefox zeigt nur leere Seiten an (wenn bereits geöffnet, sind alle neuen Tabs leer und Sucheingaben werden nicht ausgeführt) und Chrome schließt das Fenster Millisekunden nach dem Öffnen (also völlig nutzlos). Hintergrundprozesse scheinen nach wie vor Internet zu haben und Google ist auch pingbar. Trotzdem muss ich auch in diesem Fall den Computer (auf normale Weise) neu starten, um meine Browser wieder nutzen zu können.

Interessant: Der Fehler tritt immer in den ersten 20 Minuten nach dem Hochfahren auf, wenn in dieser Zeit nichts passiert, bleibt es für den Rest des Tages (oder bis ich den Rechner neu starte) auch weiterhin so.
Außerdem habe ich online gelesen, dass bei anderen Nutzern ebenfalls Fehler im Zusamenhang mit Avast Updates auftreten.

Was ich bisher vergeblich versucht habe:
- Sekundäres AV (Malwarebytes Premium) vorübergehend deinstalliert, für den Fall, dass sie sich gegenseitig stören würden (ohne Erfolg, daher wieder installiert)
- Nach dem Neustart habe ich nachgesehen, wann Avast zuletzt Updates/Scans durchgeführt hat. Es gab immer(!) einen Update/Scan-Versuch davor. Scans können auch zu langsamem Verhalten führen, aber nicht zu einem Absturz auf meinem System.
- mehrmals Avast repariert (unter Fehlerbehebung von Avast)
- Avast deinstalliert, Einstellungsordner und die Registrierungseinträge gelöscht, Avast-Entfernungstool aus geführt und Avast danach neu installiert
- Ein paar Monate abgewartet und auf neues Feature-Update von Avast gewartet und dieses installiert
- Windows-Ereignisanzeige durchsucht: Keine Fehler im Zusammenhang mit diesem Problem, weder in der Kategorie System noch in der Kategorie Anwendung
- alle Startprogramme von Drittanbietern ausgeschaltet
- Mozilla Firefox und Google Chrome ebenfalls neu installiert
- Temp-Ordner geleert und zusätzlichen freien Speicherplatz auf der Festplatte geschaffen (es ist ohnehin genug freier Speicherplatz vorhanden)
- den physischen Ethernet-Adapter aus- und wieder eingesteckt (und sogar das Kabel gewechselt)
- BlueScreenView hat keinen Eintrag, da Freezes kein BSOD auftritt
- sfc/scannow Reparaturbefehl versucht
- Inplace-Upgrade des gesamten Windows 7 inklusive aller Updates durchgeführt

Vorrübergehender Fix (funktioniert):
- In den Avast-Einstellungen habe ich vor ein paar Wochen die automatischen Definitions-/Funktionsupdates deaktiviert. Seitdem gibt es kein Einfrieren oder beschädigte Browser-Sitzungen mehr (aktiviere ich sie wieder, kommen auch die Crashs prompt wieder). Die manuelle Aktualisierung (über die Schaltfläche "Aktualisieren" in den Avast-Einstellungen) funktioniert jedes Mal einwandfrei. Aber es sollte aus Sicherheitsgründen nicht für immer so bleiben...

Mein Hypothese:
- Kann es etwas mit der Prozesspriorität zu tun haben? Ich hatte ähnliche Symptome bei Problemen, bei denen eine Anwendung zu niedrige/hohe Priorität für unsichtbar ausgeführte Befehle hatte.

System details:
- OS: Windows 7 Professional 64-Bit
- MB: Fatal1ty Z170 Gaming 4K
- Chipset: Intel Z170 (Skylake PCH-H)
- BIOS: AsRock P7.30, using UEFI
- CPU: Intel Core i5-6600K 3,5GHz (no overclock)
- GPU: AMD Radeon R9 Fury (primary), AMD Radeon HD 7700 Series (seccondary)
- RAM: 16 GB (2x8 GB) DDR4 SDRAM
- Wireless mouse/keyboard from Logitech
- Antivirus: Avast Free Antivirus 23.8.6078 (Build 23.8.8416.790), Malwarebytes Premium 4.5.34, HitmanPro Alert 3.8.24
« Last Edit: September 13, 2023, 12:37:45 PM by drago-yoshisabel »

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6563
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #1 on: September 13, 2023, 04:21:06 PM »
Hallo,

kannst du mal testweise HitmanPro Alert 3.8.24 deinstallieren, und schauen ob es dann immer noch Probleme gibt.
Ich habe schon gelesen, das HitmanPro Alert 3.8.24 sich mit einigen Virenschutzsoftware nicht verträgt.

Willkommen im Forum,
TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #2 on: September 16, 2023, 10:00:22 PM »
Vielen Dank für deine Nachricht, TerraX.

Ich werde es mal ausprobieren, Hitman Pro Alert zu deinstallieren.
Es kann ein paar Tage dauern, bis ich es zuverlässig gestestet habe und ich mich wieder melde, da der Fehler nicht jeden Tag auftritt.

Dragodraki

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #3 on: September 20, 2023, 10:23:07 AM »
HitmanPro Alert hat keine Änderung am Verhalten von Avast erbracht.
Wie es aussieht, ist der Fehler wohl doch auf eine Wechselwirkung von Avast und Malwarebytes zurückzuführen.
Ich habe MB nämlich nochmals deinstalliert und jetzt gab es in den letzten 4 Tagen seitdem keine Einfrierungen oder Browserfehlfunktionen mehr von Avast Updates.
Wieso das dann beim letzten Mal nicht geklappt hat..., manchmal lassen sich solche Phänomene wohl nicht ganz ergründen...ich lasse MB jetzt einfach weg.

Aber: Es ist trotzdem unerlässlich, dass Avast die Art und Weise wie Updates und Scans im Hintergrund durchgeführt werden, in den nächsten Versionen verbessert.
Weil: Auch ohne MB und HPA reagiert die Avast GUI während Updates/Scans unerträglich träge, angeklickte Buttons öffnen das entsprechende Menü erst eine halbe Minute später. Das Öffnen der Avast Oberfläche selbst dauert bis zu einer halben Stunde (keine Übertreibung). Wenn nach etwa 30 Minuten plötzlich das Fenster erscheint, hatte ich schon meist vergessen, dass und aus welchem Grund ich Avast geöffnet hatte. Es scheint also schon ein ein Performance-Problem innerhalb von Avast selbst zu geben. Soweit ich weiß, haben auch andere Online-Mitglieder in zahlreichen Foren dieses Manko schon angesprochen.

Vielleicht kann jemand hier daher meine Bitte aus den letzten Zeilen an den Avast-Support weitergeben bzw. Mitglieder aus dem Support an die TE? Als kostenloser Kunde ist mir dies leider nicht möglich (ich habe es bereits mehrfach versucht). Meldungen über das interne Avast-Feedback blieben alle bislang ergebnislos.
« Last Edit: September 20, 2023, 10:26:40 AM by drago-yoshisabel »

Offline simracer

  • Poster
  • *
  • Posts: 503
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #4 on: September 21, 2023, 08:28:56 PM »
Benutzt du eigentlich die extra Avast Version für Windows 7: https://www.avast.com/de-de/windows-7-antivirus#pc? denn aktuelle Programme egal ob Avast oder andere Software erhalten keine Anpassungen und Unterstützugen mehr für das veraltete Windows 7 dessen Support vor mehreren Jahren beendet wurde.

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #5 on: September 24, 2023, 01:10:44 AM »
@Simracer: hättest du meinen Post bis zum Ende gelesen, wüsstest du es bereits: ich nutze auf meinem Windows 7 die ganz normale Free-Antivirus-Version, es gibt meines Wissens keine extra Version für bestimmte OS, der Artikel deines Links ist drei Jahre alt. Es gibt derzeit kostenlos das Avast One oder das Avast Free Antivirus, ich nutze Letzteres und habe jetzt aktuell v.23.9.6078 (Build 23.9.8416.791).
Und nein, mit deiner pauschalen Anmerkung hast du nicht ganz recht: Windows 7 erhält von Avast derzeit noch die volle Support-Unterstützung inkl. Feature/Definitions-Updates und Premium-Kontakt für die Business-Kunden. Das hatte ich bereits und habe es jetzt nochmal aktuell recherchiert.


Habe MB ebenfalls deinstalliert und gestern ist mein Rechner wieder eingefroren.
Avast hat eine echt klasse Ausstattung - keine Frage, Windows 7 ist alt und meine CPU nicht die schnellste. Aber die Menge an Ressourcen, die Avast für genügsame Aktionen wie Hintergrundupdates, Scans (trotz Prozesszuweisung: niedrig) und Öffnen der Oberfläche veranschlagt, sind eine Katastrophe. 30 min zum Öffnen der Avast-GUI bei Scans, in soviel Zeit bekommt mein Acronis 300GB an Backup gekloppelt.
Ich überlege ernsthaft, mich von Avast zu verabschieden - bestbewertetes Produkt 2023 hin oder her.
« Last Edit: September 24, 2023, 01:22:29 AM by drago-yoshisabel »

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #6 on: September 27, 2023, 11:47:24 AM »
Wieder PC eingefroren.
Ich habe danach sowohl HitmanPro Alert als auch Malwarebytes deinstalliert. Sollte der Fehler jetzt in irgendeiner Weise nochmal auftauchen, bleibt einzig Avast als (Haupt-)Auslöser übrig (wir erinnern uns: Wenn ich in Avast automatische Updates für Features und Definitionsupdates auf manuell stelle, passieren keine Abstürze/Freezes).

Das hört sich doch logisch an, oder?
« Last Edit: September 27, 2023, 11:51:51 AM by drago-yoshisabel »

Offline TerraX

  • Avast Evangelist
  • Starting Graphoman
  • ***
  • Posts: 6563
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #7 on: September 27, 2023, 06:00:42 PM »
Hallo,

Sorry für meine späte Rückmeldung...hab gerade einen Umzug vor der Brust.
Bitte halte uns auf dem Laufenden.
Eventuell kann ich es dann weiter melden.

Gruß TerraX
Win10 64bit / Avast Premium Security / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #8 on: October 01, 2023, 12:45:19 PM »
Hi,

kein Problem, bin ja auch nicht jeden Tag hier im Forum unterwegs :)
Aber so weiß ich jetzt, dass mein Fall noch nicht ad acta ist.

Für eine zuverlässige Aussage zu den Abstürzen nach Deinstallation von MB und HPA muss ich noch ein paar Tage abwarten, ich halte euch auf dem Laufenden.

Viele Grüße,
Dragodraki

P.S.: Alles Gute für den Umzug  8)
« Last Edit: October 01, 2023, 12:47:03 PM by drago-yoshisabel »

Offline drago-yoshisabel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • IT-Spezialist
Re: Avast-Aktualisierung friert gesamten PC oder (alle) Browser ein
« Reply #9 on: October 14, 2023, 01:14:08 PM »
Also, nach zwei Wochen ohne weitere Mätzchen meines PCs lässt mich dies durchaus auf einen Zusammenhang zwischen Avast und der Deinstallation von Malwarebytes und Hitman Pro Alert schließen.
Ich nehme mal an, Avast kommt mit einem weiteren Schutzsystem (sei es ein vollständiges Antivirus-Produkt mit Echtzeitschutz in allen Bereichen oder nur ein Seccond-Defense-Schutz wohl nicht zurecht).

Theoretisch kann man das Problem damit als gelöst betrachten - nur leider bedeutet mir der zusätzliche Schutz (gerade für bezahlte Software) doch schon etwas.
Traurig ist es ja schon: Avast ist (mit eingeschaltetem Echtzeitschutz) eigentlich bis auf das Aktualisieren der Software komplett kompatibel zu MB und HPA (und vielen anderen AV). Verlangsamte Scans durch zusätzlich installierte Schutzsoftware kann und werde ich dabei verschmerzen; aber dass lediglich die täglichen Hintergrundaktualisieren der Definitionen / monatl. Oberflächenupdate der Auslöser für Avasts Inkompatibilität zu anderen AV sein soll, ist ärgerlich. Eventuell wäre dies durch ein paar kleine Anpassungen seitens der Entwickler sogar zu beheben.

Kann vielleicht jemand daher an den Avast-Support trotzdem die Bitte weitergeben, man möge die Art und Weise, wie Avast seine Hintergrundupdates durchführt, etwas kompatibler zu anderen parallel installierten Lösungen (wie MB und HPA) machen? Es würde bei den Kunden sicherlich für beträchtlich mehr Zufriedenheit sorgen, zumal viele andere Personen (in anderen Foren) schon seit Jahren über die gleichen Symptome beim Avast-Aktualisierungen berichten.

Könnte sich jemand darum kümmern oder mir einen Kontakt nennen, unter dem ich den Support von Avast tatsächlich erreichen kann?