Author Topic: verseuchte Dateien auf Rechner (Win 10)  (Read 579 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline kaschimir

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
verseuchte Dateien auf Rechner (Win 10)
« on: August 26, 2023, 10:43:45 AM »
Hallo zusammen

meine Frage kann ich am besten an einem theoretischen Fall darstellen:
Virenscanner schlägt bei einer EXE an (potenzielle Gefahr, ab in Quarantäne) - Internet sagt aber es KÖNNTE auch ein fehlerhafter Fund sein.
Wir haben gelernt: nahezu jeder Dateityp kann VOR Installation potenziell einen Virus enthalten (EXE, COM, BAT, MSI, MP3, MP4......)

Virenscanner aus und EXE gestartet (ja, kann dumm sein :) )
Programm ist installiert mit Dateien/Dateitypen in den verschiedensten Verzeichnissen auf dem Rechner (WINDOWS 10 pro)
Anschließend der Check: Virenscanner wieder an und einen kompletten Systemcheck gestartet - KEIN Befund.

Frage A) gibt es Dateitypen bei denen man 100% keinen Virus NACH Installation in einem solchen Fall haben kann? (z.B.: Bild, Ton, Video Formate - wichtig: NACH Installation eines potentiellen Gefährders)

Frage B) Gibt es Verzeichnisse, in denen sich NACH Installation eines Gefährders auf KEINEN Fall eine "Verseuchung" abgelegt hat (z.B: Users oder "Dokumente und Einstellungen") ?

Hintergrund: lasse ich einen Komplett-Scan durchführen, dauert das ja so lange, weil der Scanner extrem viele Dateien und Verzeichnisse durchsucht.
Das könnte ich reduzieren, wenn ich wüsste in welchen Verzeichnissen oder Dateitypen auf keinen Fall ein Virus nach Installation  sein kann.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank im Voraus